Kochen

Zitronenkuchen "Surprise" - überraschend leckeres und zartes Dessert

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie den Geschmack von Zitrusfrüchten lieben und ein delikates Dessert zubereiten möchten, für das Sie nicht viel Zeit aufwenden müssen, dann ist die Zitronentorte „Surprise“ genau das Richtige für Sie! Zart, süß, luftig, mit einer leichten Zitronensäure und einer fantastischen Zitronenglasur wird dieser Kuchen Ihnen und Ihren Lieben wahres Geschmacksvergnügen bereiten. Und eine sehr ungewöhnliche Zutat wird hier überraschen.

Für den Zitronenkuchen "Surprise" benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 350 Gramm weiche Butter;
  • 600 Gramm Zucker;
  • 5 große Hühnereier;
  • 400 gr Mehl;
  • 2 EL. l Zitrusextrakt (Sie können Zitronensaft nach Geschmack ersetzen);
  • 1 EL. l Zitronenschale, fein gerieben;
  • 3/4 Tasse Limonade, zum Beispiel 7-Up, Sprite (die gleiche Überraschung).

Zitronenglasur:

  • 300 Gramm Puderzucker;
  • 4 EL. l geschmolzene Butter;
  • 1 TL Zitrusextrakt (oder Zitronensaft).

Fangen Sie an zu kochen:

1. Mischen Sie den Mixer mit Zucker und Butter. Dann die Eier dazugeben und glatt rühren. Danach langsam Mehl hinzufügen, den Teig kneten. Fügen Sie Zitrusextrakt oder ein paar Esslöffel Zitronensaft und geriebene Schale hinzu.

2. Gießen Sie 3/4 Tasse Limettensoda (7-Up, Sprite) ein. Mixer glatt rühren.

3. Gießen Sie den Teig in eine gefettete Form und geben Sie ihn 1 Stunde lang bei 180 Grad in den Ofen (lassen Sie sich von Ihrem Ofen und der Höhe der Form leiten).

4. Den Kuchen im Ofen etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen.

5. Zitronenglasur zubereiten: Einen Teelöffel Zitrusextrakt oder Zitronensaft mit Puderzucker und zerlassener Butter mischen. Die resultierende Glasur bedeckt den Kuchen.

Zum Servieren können Sie die Zitronentorte "Surprise" mit Minzblättern und Zitronenschale dekorieren. Guten Appetit!

Pin
Send
Share
Send
Send